- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Generalversammlung der Grenzlandschützen

Nachdem die Saison der Grenzlandschützen Steinbach bereits am 29. September eröffnet wurde, kamen die Mitglieder des Vereins am Freitag, den 27. Oktober im Vereinslokal zur Generalversammlung zusammen. Der Saal im Gasthaus Nitzl war gut gefüllt, als Schützenmeister Freudenreich den Abend mit einer Begrüßung und dem Totengedenken eröffnete. Danach wurde erst einmal für das leibliche Wohl gesorgt. Gut gestärkt ging es weiter mit der Tagesordnung und dem Bericht des Schützenmeisters.

 

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

2. Sommerfest in Steinbach

Nach dem der erste Versuch der Grenzlandschützen, ein Sommerfest zu organisieren im letzten Jahr sehr gut verlaufen ist, richtete die Schützenjugend am 1. Juli 2023 das zweite Sommerfest in Steinbach aus. Dieses Mal hat das Wetter die Mühen der Organisator/innen belohnt – es war trocken und warm bis in die Abendstunden.

 

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

1. Mai in Steinbach

Am Montag, den 1. Mai 2023 wurde in Steinbach wieder ein Maibaum aufgestellt. Bereits am Morgen trafen sich die Grenzlandschützen zum Herrichten des Baumes. Um 13 Uhr wurde dann der geschmückte Baum wieder aufgestellt. Es hat sich eine große Besucherzahl im Gasthaus Nitzl eingefunden, um den Event beizuwohnen. Im Anschluss gab es Steckerfische sowie Kaffee und Kuchen.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Saisonabschluss mit Meisterfeier

Endlich wieder eine Schießsaison für die Grenzlandschützen die nicht mehr von Corona gezeichnet war. Nachdem zu Beginn der Saison noch eine Verzögerung durch den Einbau der elektronischen Stände zu verzeichnen war, konnten die Stoabecka achtzehn Schießabende bis zum Abschluss im April durchführen. Die Vereinsmitglieder trafen zur Meisterfeier im Herbergslokal Nitzl und feierten nach den verkorksten letzten Saisonen wieder eine normale Schießsaison.

 

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Strohpackerlschießen 2023

Am 13. Januar veranstalteten die Grenzlandschützen ihr traditionelles Strohpackerl-Schießen. Elf Jugendliche und 26 Erwachsene beteiligten sich an dem allseits beliebten Schießen. Hierbei zeigte sich wieder einmal Mal, dass die Kreativität der Grenzlandschützen nach wie vor ungebrochen ist, wenn es um den Inhalt und die Verpackung der Päckchen geht. Die beiden Schützenmeister haben allerdings alle Päckchen mit Bravour geöffnet.

 

vorherige | 6-10 / 97 | nächste