- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Die 3. Grenzlandmeisterschaft

Dieses Jahr fand in Steinbach bereits die dritte Grenzlandmeisterschaft statt. Nachdem diese Veranstaltung sehr gut angenommen wird, fanden sich dieses Jahr am 16. November wieder die Mitglieder der sieben teilnehmenden Vereine in Steinbach ein um die Grenzlandmeisterschaft auszuschießen. Beteiligt sind die Altschützen Baierbach, die Jungschützen Baierbach, der Schützenverein Tannengrün Geislbach, die Schloßschützen Jettenstetten, die Schützengesellschaft Bavaria Starzell, die Grenzlandschützen Steinbach und die Eichenlaubschützen Wambach.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Generalversammlung mit Neuwahlen

Am Freitag, den 11. Oktober versammelten sich die Grenzlandschützen in ihrem Herbergslokal in Steinbach zur Generalversammlung. Es fanden sich über 50 Schütz/innen im Gasthaus Nitzl ein, um die Berichte der Vorstandschaft zu hören. Der Bericht von Schützenmeister Freudenreich wurde mit ebenso großem Interesse verfolgt wie der Bericht des Kassiers. Am Ende der Generalversammlung wurden noch einige Ehrungen vorgenommen und die Champions-League ausgelost.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Das 34. Bergfest

„Der Berg ruft“ auch dieses Jahr wieder. Am 16. und 18. August 2019 war das Bergfest in Steinbach. Wie üblich wurde bereits am Samstag davor das Zelt aufgestellt. Während der Woche wurde dann die Inneneinrichtung aufgebaut und am Mittwoch war die Bierprobe. Auch dieses Jahr hat es der Petrus gut mit uns gemeint – das Wetter hat richtig gut gepasst. Wir hatten viele Besucher und den Leuten hat es gefallen.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Vereinsausflug nach Reichenhall

Der Tagesausflug der Grenzlandschützen Steinbach war am 29. Juni 2019. Dieses Jahr ging es für die Schütz/innen nach Bad Reichenhall. Auf dem Weg dorthin wurde in Traunstein Brotzeit gemacht. In Bad Reichenhall wurde dann die alte Saline besichtigt. Danach konnte man die Gelegenheit nutzen um zum Thumsee zu fahren um eine Abkühlung an diesem heißen Tag zu erfahren. Auf dem Heimweg wurde dann beim Holzwirt in der Nähe von Dorfen eingekehrt. Die Grenzlandschützen verlebten somit einen heißen aber schönen Tag.

In der Bildergalerie ist ein Bericht und Bilder zu finden.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Bogenschießen in Schachten

Am 4. Mai 2019 war eine Gruppe von interessierten Grenzlandschütz/innen beim Bogenschießen in Schachten. Christian Peißinger, der Betreiber des Parcours, unterwies die Gäste mit dem Bogen und dann ging es für ca. drei Stunden von einer Station zur nächsten. Die Ziele hatten alle unterschiedliche Größen – vom Igel bis zum Eisbären war alles vertreten.

vorherige | 6-10 / 78 | nächste