- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Vereinsausflug zum Mondsee

Pünktlich um 7:00 Uhr morgens starteten die Grenzlandschützen in Steinbach zum alljährlichen Schützenausflug. Mit einem voll besetzten Bus ging es Richtung Österreich. Die erste Station der Ausflügler/innen war das „Obergut“ der Familie Ober in Braunau. Weiter ging es für die Ausflügler/innen dann zum Mondsee. Hier teilten sich die Schützen je nach Neigung auf. Einige machten eine Wanderung zur Erlachmühle an der Zeller Ache. Andere genossen eine Rundfahrt auf dem Schiff um den Mondsee. Auch das Pfahlbau- und Klostermuseum und die Basilika St. Michael waren für einige der Ausflügler ein interessantes und beeindruckendes Erlebnis. Am späten Nachmittag fuhr der Bus dann weiter zum Pauli-Wirt nach Erharting wo die Grenzlandschützen sich zum Abschluss des Tages stärken konnten bevor es nach Hause ging.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Maibaum aufstellen 2018

In guter alter Tradition wurde am 1. Mai in Steinbach wieder ein Maibaum aufgestellt. Bereits am Samstag begannen die Vorbereitungen für den Feiertag. Der alte Baum wurde umgelegt und entsorgt. Am Montag wurde der neue Baum dann nach Weiher gebracht und vorbereitet. Unsere Vereinsjugend hat die Maibaumwache übernommen und dabei den Baum zum Aufstellen hergerichtet.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Zimmerstutzen-Schießen in Starzell

Am 28. April wurden die Grenzlandschützen bereits zum zweiten Mal eingeladen, um bei einem Gaudi-Schießen mit dem Zimmerstutzen einen geselligen Abend zu verbringen. Im Schießstand in Hohenpolding konnten die Teilnehmer/innen unter Anleitung der Starzeller mit diesen Traditions-Waffen ihr Können beweisen.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Endschießen 2018

Am 6. April 2018 beendeten die Grenzlandschützen in Steinbach ihre Schießsaison mit der Meisterfeier und dem Königsrittern. Damit ging eine bewegte, wenn auch kurze Saison mit 18 Schießabenden zu Ende. Viele Mitglieder fanden sich zur Ehrung der Besten des Vereins im Gasthaus Nitzl in Steinbach ein. Höhepunkt des Abends war wie immer die Krönung des neuen Schützenkönigs.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Touristen in Wambach

Faschingssamstag und in Wambach ist Kappenabend. Seit vielen Jahren veranstalten die Eichenlaubschützen an diesem festen Termin ihren Faschingsball, der auch dieses Jahr wieder sehr gut besucht war. Die Grenzlandschützen sind dieses Jahr als Touristen auch wieder zahlreich dabei gewesen. Mit knapp 30 Leuten mussten die Stoabecker noch einen Tisch dazustellen, damit alle einen Platz bekamen.

| 1-5 / 58 | nächste